Beiträge

Herbstsymposium 2012: "Top down oder bottom up: Case Management und Sozialraumorientierung als professionelle Allmachtsfantasien?"

September 2012

Herbstsymposium 2012

Soziale Arbeit erfährt unter den Stichworten Case Management und Sozialraumorientierung zunehmend eine Umorganisation. Beide Konzepte regen Fantasien über perfekt geplante und organisierte staatliche Steuerung an. Doch wie viel Steuerung verträgt Soziale Arbeit? Wie können sich Case Management und Sozialraumorientierung so verbinden lassen, dass Inklusion, demokratische Teilhabe und Selbstorganisation gestärkt werden? Diese Fragen standen im Zentrum des Herbstsymposiums des Arlt Instituts am 20.9.2012.

Links

Download